Prix Wasserfrau, nominieren Sie!


Liebe Mitglieder des Vereins Prix Wasserfrau, liebe Interessierte, liebe ehemalige Preisträgerinnen

 

Die Preisverleihung 2022 findet statt am 23. September 2022 um 17.30 Uhr in Altstätten (CH).

Museum Prestegg, Rabengasse 3, 9450 Altstätten.

Vorgängig findet wie gewohnt die jährliche Vereinsversammlung statt um 16.30 Uhr am gleichen Ort.

 

Die Preisjury hat entschieden, dass der 18. Prix Wasserfrau verliehen wird an:

Verein gegen Mädchenbeschneidung Ostschweiz und Liechtenstein

www.anlaufstelle-fgm-ost.ch

 

Prävention - Nachsorge - Information

Auf Initiative zweier Aktivistinnen aus betroffenen Communities wurde 2019 in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk gegen Mädchenbeschneidung Schweiz ein regionales Netzwerk aufgebaut: Das Projekt "Anlaufstellle gegen Mädchenbeschneidung Ostschweiz". Die Anlaufstelle gliedert sich in die vier Bereiche "Medizinische Versorgung", "Psycho-soziale Beratung", "Community-Arbeit" und "Sensibilisierung und Weiterbildung von Fachpersonen". Im Netzwerk des Projektes sind verschiedene Organisationen, Institutionen und Fachpersonen aktiv. 

 

Nominationen

Gemäss Statut über den Prix Wasserfrau kann jedermann / jede Frau geeignete Personen oder Organisationen für den Preis vorschlagen. Verwenden Sie untenstehendes Kontaktformular. Wir nehmen Nominationen jederzeit gerne entgegen und setzen uns mit Ihnen in Verbindung. 

 

Mit freundlichen Grüssen und besten Wünschen für eine gute Gesundheit

 

Für den Vorstand:

Hildegard Fässler, Präsidentin

 

Download
Projektdossier Prix Wasserfrau
PrixWasserfrau_Projektdossier2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 897.4 KB